kamagragel

Sarah Reese, links, und Lillian Brock Flemming, rechts, warten auf den Beginn der Fall Convocation der Furman University, wo ihnen am Donnerstag, den 4. September 2014 ein Doktor der Geisteswissenschaften verliehen wird.http://www.kamagragel.ch Die College-Mitbewohner absolvierten 1971 die erste weibliche Afroamerikanerin Studenten an der Universität Furman (Foto: Heidi Heilbrunn / Mitarbeiter).Sarah Reese und Lillian Brock Flemming saßen am Donnerstagmorgen auf der Bühne des McAlister-Auditoriums der Universität Furman. Seit dem Herbsttag 1967, als die beiden den Furman-Campus betraten, standen sie Seite an Seite zum ersten Mal. kamagragel Dann waren sie die ersten beiden schwarzen Frauen,kamagra bestellen schweiz die sich in Furman eingeschrieben hatten. Sie wurden zu Mitbewohnern und Seelenverwandten, die sich gegenseitig anspornten und sich durch eine bahnbrechende Reise zur Desegregation der historischen Baptisten-Universität aufmischten.Sie kamen zwei Jahre, nachdem Joseph Vaughn die Farbbarriere bei Furman durchbrochen hatte, auf den Campus, und sie machten 1971, zwei Jahre nach Vaughn, ihren Abschluss.Vaughn ging voran und sie flankierten ihn und formten einen engen Club. Sie jubelten Vaughn zu, der im Cheerleader-Team war. Sie sangen im Chor. Sie führten Märsche die Main Street in Greenville hinunter. https://en.wikipedia.org/wiki/Sildenafil Am Donnerstag ehrte Furman die Frauen mit Ehrendoktorwürden in den Geisteswissenschaften, als die Universität eine einjährige Anerkennung des 50. Jahrestages ihrer Aufhebung der Rassentrennung annahm.

kamagra sobres
kamagra sobres
kamagra apotheke
kamagra apotheke

Manchmal fand Reese nach dem Abendessen Steine ​​in ihrem Hut.Flemming erinnerte sich, als ein Führer des Ku-Klux-Klan zum Campus kam, um zu sprechen.Wir saßen einfach im hinteren Teil des Raumes‘, sagte sie. http://www.kamagragel.ch Wir haben nichts gesagt. Wir mussten nicht. kamagra gel kaufen Die anderen Schüler standen auf und sagten, wie entsetzlich es sei, erinnerte sie sich.In den Tagen, bevor Vaughn auf den Campus ging, platzierten Klan-Mitglieder ein Kreuz auf dem Football-Übungsfeld in der Nähe der Männerschlafsäle und zündeten es an, sagte Courtney Tollison, eine assistierende Geschichtsprofessorin von Furman, die eine Geschichte der Schule schrieb.Als Flemming und Reese auf den Campus traten, waren sie den Herausforderungen, die sie erwarteten, ein wenig gewachsen. Oft war Flemming der einzige schwarze Schüler in Klassen, der einzige schwarze Student in Clubtreffen.kamagragel Sie wussten es; sie verdauten es, und sie gingen weiter, sagte Flemming. Board of Education integrierte öffentliche Schulen, sagte Steve O ‚Neill, ein Furman-Geschichtsprofessor, der half, eine Reihe von Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum zu koordinieren, die für dieses Schuljahr ausgerichtet waren.

Der Prozess wurde entzwei, zuerst innerhalb der Schule und dann zwischen der Schulleitung und der South Carolina Baptistenkonvention, die die Schultreuhänder einsetzte und mehrfach gegen die Integration in den frühen 1960er Jahren in South Carolina stimmte, sagte O’Neill.Studenten schrieben 1955 Kurzgeschichten und Gedichte in The Echo, einer Studentenzeitschrift, um die Integration zu unterstützen, aber die Schulverwaltung zerstörte alle 1.500 Kopien, sagte Tollison. http://www.kamagragel.ch Die Studenten brachten ihre Drehbücher zu The Greenville News Piedmont Co., die Auszüge aus ihnen in der Abendzeitung, der Greenville Piedmont, veröffentlichte, sagte sie. kamagragel Der Trend zur Integration wandelte sich bei Furman, als sich die Fakultät auf die Seite der Studenten stellte. Verwalter und Treuhänder wurden im Fadenkreuz gefangen. Und die Entscheidung, ob sie sich integrieren soll, spielt sich in den nächsten zwei Jahren in den Vorstandsetagen und auf den Konferenzetagen ab.Der Stiftungsrat hat 1963 über eine offene Zulassungspolitik abgestimmt. kamagra gel Die staatliche Baptistenkonvention bat die Treuhänder, die Änderung zu verschieben, damit die Konvention das Thema untersuchen konnte, und Furman folgte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.